Zu Inhalt springen
🔥 Friendly Fire 8! Jetzt spenden und Gutes tun! 🔥
🔥 Friendly Fire 8! Jetzt spenden und Gutes tun! 🔥

Venom

Venom Fanartikel

Wir sind Venom und reden über uns

So, wir sollen Merch von dir verkaufen. FIND ICH SUPER. Aber auch über dich informieren. ABER ICH BIN DOCH SO SCHÜCHTERN. Seit wann das denn bitte? WAR EIN SCHERZ. LASS UNS LOS LEGEN. INFORMIEREN WIR DIESE KOMISCHEN NERDS ÜBER MICH.

 

Venom ist eine Figur aus den Marvel-Comics und bezeichnet sowohl einen Aliensymbionten aus dem Volk der Klyntar als auch eine Vielzahl der Symbiosen aus eben diesem und einem Wirt. SCHÖNER EINLEITUNGSSATZ. GEFÄLLT MIR. Du musst jetzt nicht alles kommentieren. TSCHULDIGUNG. EY, KANN ICH EINE VON DEN LAMPEN HABEN? Später. Können wir weiter machen? SICHER. Die Klyntar wurden vom bösen Elder God Knull erschaffen und der Symbiont, den wir als Venom kennen, wurde für seine Weigerung, sich Knulls Willen zu beugen, von seinem eigenen Volk verbannt. Über Umwege – so verschmolz er zeitweilig mit dem Kree Tel-Kar – gelangte er auf die Erde. Diese Vorgeschichte wurde der Biografie des Charakters erst über die Jahre hinzugefügt. Ursprünglich sollte Spider-Man 1984 einfach ein neues schwarzes Kostüm bekommen. Die Idee kam vom Marvel-Fan Randy Schueller. Der Verlagsleiter Jim Shooter zahlte ihm dafür $220. GEIZHALS! Nachträglich wurde das neue Kostüm so erklärt, dass Spider-Man nach den Kämpfen auf der Battleworld des Beyonders ein zerschlissenes Kostüm hatte. Thor und Hulk erklären Spidey in der Heldenbasis, es gäbe eine Maschine, die seine Gedanken lesen und jegliche Art von Kostüm für ihn herstellen könne. Im Glauben, die richtige Maschine gefunden zu haben, verursacht Spider-Man das Erscheinen einer schwarzen Kugel, die seinen Körper überzieht und sein Kostüm dabei flickt. MICH! HABE GERADE EINEN GANZ STARKEN DEADPOOL-MOMENT. Eine Zeit lang lief Spider-Man auch mit dem wunderlichen neuen Kostüm, das praktischerweise auch Straßenkleidung imitieren konnte, herum.

 

Im Zuge der Sin-Eater-Storyline, in der Eddie Brock von Spider-Man bloßgestellt worden ist, weil Brock erst den falschen Mann als Täter bekannt gemacht hat und Spidey später den richtigen überführt hat, wird sich Spidey auch vollends des Bewusstseins des Symbionten gewahr und trennt sich von ihm. Der Symbiont geht auf Brock über. Dies ist die Geburtsstunde von einem von Spider-Mans berüchtigtsten Schurken: des ursprünglichen Venom. Wir kennen die berühmte Szene im Glockenturm, auch wenn wir keine Comicleser sind, aus dem dritten Teil von Sam Raimis Spider-Man-Trilogie. Allerdings fällt hier nie der Name „Venom“. Da die Filmrechte für Figuren aus Spider-Man-Comics noch bei Sony liegen und die mit dem Charakter, wie der Film Venom mit Tom Hardy als Eddie Brock belegt, eigene Pläne haben, ist ein Auftritt im Marvel Cinematic Universe im Moment eher unwahrscheinlich. Allerdings könnten das Multiverse und die Kooperation von Disney und Sony eine Koexistenz, ja sogar Cross-over beider Filmreihen ermöglichen. Es ist gut möglich, dass mit Spider-Man: No Way Home das MCU und Sonys Spider-Man-Filme einschließlich deren neuster Reboots zusammenfinden. Gerüchte über das Cast des Films, das neben Alfred Molina (Doctor Octavius) und Jamie Foxx (Electro) auch die ehemaligen Spider-Man-Darsteller Tobey Maguire und Andrew Garfield einschließen soll, legen dies nahe. WAS IST MIT MJ UND GWEN? Keine MJ und keine Gwen. WEISST DU, WAS KOMISCH IST? Nein, was? MJ ROTE HAARE, KIRSTEN DUNST BLONDE HAARE, GWEN STACY BLONDE HAARE, BRYCE DALLAS HOWARD ROTE HAARE. UND DIE WAR MIT EMMA STONE, EBENFALLS ROTE HAARE, IN THE HELP. Äh. Und? ICH MEIN JA NUR. IHR HABT JA ECHT VIELE T-SHIRTS MIT MIR DRAUF.

 

Da Brock einen durchaus verständlichen Groll gegen Peter Parker hegt und der Symbiont die Trennung auch nicht gut verkraftet hat, ergeben sie eine gefährliche Symbiose. Der Symbiont hat aus der Verschmelzung mit Spider-Man alle Erinnerungen Peter Parkers und das können er und Brock sich nun zunutze machen. Allerdings ist die Figur des Venom im engeren Sinne nicht als Schurke zu begreifen, obgleich sie Spidey gegenüber als solcher auftritt. GANZ RECHT! ICH HAB HUNGER. KANN ICH YVO FRESSEN? Nein! Venom ist ein Anti-Held. Ein Anti-Held, der Maskottchen von Onlineshops fressen will. DU SAGST DAS SO, ALS WÄRE ES WAS SCHLECHTES. Abseits seiner Feindschaft zur freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft wird Venom selbst zum Vigilanten und kämpft gegen weit bösere Kreaturen. Allen voran ein Spross seiner selbst: Carnage! Als Eddie Brock im Gefängnis sitzt, spaltet sich ein Teil des Symbionten ab und vereinigt sich mit dem Psychopathen und Serienmörder Cletus Kasady. Der war vorher schon ein RIESEN ARSCHLOCH! Ja, genau. In Verbindung mit dem Symbionten wird er zu einer der bösartigsten, sadistischsten und gefährlichsten Kreaturen in der Geschichte von Marvel.

 

Der Venom-Symbiont hatte im Laufe der Jahre aber noch andere Wirte als Peter Parker und Eddie Brock, zu dem er früher oder später jedoch meist zurückkehrt. Besonders hervorzuheben wäre hier Parkers alter Highschool-Rivale Flash Thompson. Als Agent Venom wird die Figur zeitweilig wirklich zu einem Superhelden, wenn man so will, und kämpft unter anderem Seite an Seite mit den Secret Avengers und den Guardians of the Galaxy. Eine Zeit lang verschmolz der Symbiont aber zum Beispiel auch mit Scorpion. GANZ DUNKLES KAPITEL. ICH WAR DA IN SO 'NER PHASE. Der Symbiont verband sich aber auch mit Lee Price, einem Mitglied der Gang von Scorpion bei einem Schwarzmarktdeal zwischen Black Cat und Tombstone. KLARER VERZWEIFLUNGSWIRT.

 

WOLLTEN WIR NICHT NOCH MERCHANDISE ANPREISEN, DAMIT DIE GEEKS BEI EUCH EINKAUFEN? Richtig. HIER HABEN WIR ETWA TASSEN. DA KANN MAN DRAUS TRINKEN ODER LEUTE DAMIT BEWERFEN. So doch nicht. Mehr so: Im yvolve Shop findet sich etwas für jeden Nerd: Bekleidung, Deko oder Accessoires. DAS IST MIR ZU ANBIEDERND. WILLST DU BEI QVC ANFANGEN? Wie würdest du es denn machen? KAUFT UNSERE FANARTIKEL, SONST BEISS ICH EUCH DEN KOPF AB. DANN KÖNNT IHR KEINE UNSERER CAPS MEHR AUFSETZEN. Du kannst die Kunden doch nicht bedrohen. WIESO DENN NICHT? Wir wollen, dass die wiederkommen. Außerdem mögen wir unsere Kunden. DANN VERTEILT DIE POSTER ALS GESCHENKE UND HÖRT AUF EUCH DIE TASCHEN VOLLZUSTOPFEN. Kein gutes Geschäftsmodell, aber danke für den Input. BITTE! KANN ICH JETZT ENDLICH GEHEN? ACH SO, MIST, WIR SIND JA ANEINANDERGEWACHSEN. Memo an mich: Neuen Wirt für Nervensäge suchen. SCHREIB'S IN EINS DEINER NOTIZBÜCHER. JETZT KOMM. ACH UND: VENOM: LET THERE BE CARNAGE AB SEPTEMBER IM KINO! Ach, und ich biedere mich an?